Unsere AGB

Vertragsgrundlagen gültig ab 12.12.2013

Allen Verträgen, die der Kunde über das Internet mit stierfelle.com abschließt, liegen ausschließlich diese AGB zugrunde. Mit dem Anklicken der Checkbox im Warenkorb vor Abgabe der Bestellung „Ich habe die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen und anerkannt“, erklärt sich der Käufer mit diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen einverstanden und an sie gebunden.

1.1 Der Vertragstext wird gespeichert. Die konkreten Bestelldaten werden Ihnen zusätzlich per E-Mail zugesendet; zusätzlich können Sie diese in unserem Kunden Login-Bereich unter der jeweiligen Artikelnummer einsehen.

1.2 Erfüllungsort für alle Geschäfte ist unser Firmenstandort

1.3 Infos, Beschwerden, Datenauskünfte unter: shop@fellhof.com

1.4 Es gelten die Preise inkl. gesetzlicher MwSt. die zum Zeitpunkt der Bestellung auf den Internetseiten dargestellt wurden zuzüglich aller mit dem Versand entstandenen Spesen. Eine Korrektur offensichtlicher Irrtümer bleibt stierfelle.com.com jederzeit vorbehalten.

1.5 Vertrags-, Bestell- und Geschäftssprache ist Deutsch, die Verrechnung erfolgt in EURO

1.6 Wir verpflichten uns, in Streitfällen am Schlichtungsverfahren des Internet Ombudsmann teilzunehmen:
www.ombudsmann.at
Internet Ombudsmann
Margaretenstraße 70/2/10
A-1050 Wien

Nähere Informationen zu den Verfahrensarten unter www.ombudsmann.at oder in den jeweiligen Verfahrensrichtlinien:
Verfahrensrichtlinien des Internet Ombudsmann für die alternative Streitbeilegung nach dem AStG (AStG-Schlichtungsverfahren)

Richtlinien für das Schlichtungsverfahren beim Internet Ombudsmann außerhalb des Anwendungsbereichs des AStG (Standard-Verfahren)

Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs.1 ODR-VO:
Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter  http://ec.europa.eu/consumers/odr/ finden. Verbraucher haben die Möglichkeit, sich für die Beilegung ihrer Streitigkeiten an [Name, Anschrift, Webseite der Alternativen Streitbeilegungsstelle] zu wenden. Wir sind verpflichtet, an Verfahren zur Streitbeilegung vor dieser Stelle teilzunehmen. Wir werden an einem solchen Verfahren teilnehmen.

1.7 Wir gewähren die Anerkenntnis des Wohnsitzgerichts für Verbraucher

1.8 Rechtlich bindend ist ausschließlich die dt. Fassung der AGB.
Legally binding is soley the german version of our general terms and conditions

2. Angebot und Vertragsabschluss

2.1 stierfelle.com.com bietet Waren im Internet an, diese sind, abweichende Angaben in der Artikelbeschreibung ausgenommen, in der Regel ständig verfügbar und können durch den Kunden ausschließlich über das Internetangebot der stierfelle.com.com und den damit verbundenen Verkaufsystemen käuflich erworben werden.

2.1.1. Vertragssprache
Der Vertragsinhalt, alle sonstigen Informationen, Kundendienst, Dateninformationen und Beschwerdeerledigung werden in deutscher Sprache angeboten.

2.2 Die per Internet erteilten Bestellungen des Kunden sind Angebote, an die der Kunde grundsätzlich gebunden ist.

2.2.1 Bestellungen über Auktionshäuser (z.B. eBay)
Der Vertragsschluss erfolgt gemäß der rechtlichen Bestimmungen und den AGB der jeweiligen Auktionshäuser, auf der eBay-Plattform kommt der Vertrag bei einer Auktion mit Zeitablauf mit dem Höchstbietenden und bei einem Sofortkauf mit Betätigung des entsprechenden Buttons auf der Angebotsseite zwischen dem Käufer und dem oben stehenden Anbieter zustande. Nach Anklicken des Buttons hat der Käufer die Möglichkeit seine Angaben zu bestätigen und ggfls. zu korrigieren. Der Vertragstext wird unter der jeweiligen Artikelnummer bei eBay für 90 Tage gespeichert und kann dort vom Kunden eingesehen werden.

2.2.2 Bestellung und Kaufabwicklung (Bestellungen über eigene Domains)
Mit Anklicken des Buttons "Artikel kaufen bzw. in den Warenkorb legen" legen Sie den Artikel in einen virtuellen Warenkorb. Im Warenkorb hat der Käufer die Möglichkeit, seine Angaben zu bestätigen und ggfls. zu korrigieren. In den nächsten 2 Schritten kann der Kunde seine Rechnungs- bzw. Lieferadresse angeben. In einem weiteren Schritt kann der Kunde die gewünschte Zahlungsart auswählen. Im letzten Schritt erhält der Kunde eine Gesamtübersicht der ausgewählten Artikel und Versandkosten sowie der von Ihm angegeben Daten. Dort hat er noch einmal die Möglichkeit seine Angaben ggfs. zu korrigieren.

Mit Anklicken des Buttons "Bestellung senden / Bestellung abschicken" gibt der Kunde eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb befindlichen Artikel ab. Der Kaufvertrag kommt mit unserer Auftragsbestätigung oder spätestens mit der Lieferung der Waren zustande. Der Vertragstext wird gespeichert und kann vom Kunden auf unserer Seite eingesehen werden.

3. Bestellvorgang, Bestellkorrektur, Bestellabbruch

3.1. Bestellvorgang und Bestellkorrektur
Die Angebote auf eigenen Domains von stierfelle.com.com sind freibleibend. Wenn Sie das gewünschte Produkt ausgewählt haben, können Sie dieses unverbindlich durch Anklicken des Buttons „In den Warenkorb“ in den Warenkorb legen. Den Inhalt des Warenkorbs können Sie jederzeit durch Anklicken des Buttons „Warenkorb“ unverbindlich ansehen. Die sich im Warenkorb befindlichen Produkte können Sie jederzeit durch Anklicken des Buttons „Artikel entfernen“ wieder aus dem Warenkorb entfernen. Wenn Sie die Produkte im Warenkorb kaufen wollen, klicken Sie den Button „Zur Kasse“. Bitte geben Sie dann Ihre Daten, Liefer- und Rechnungsadresse sowie die gewünschte Zahlungsart ein. Bei Erstbestellung ist eine Registrierung als neuer Kunde erforderlich. Für weitere Bestellungen genügt die Eingabe des vom Benutzer bei der Erstregistrierung festgelegten Logins und Passwortes.

Ihre Daten werden verschlüsselt übertragen. Nach Eingabe Ihrer Daten und Auswahl der Art der Zahlung und Lieferung gelangen Sie über den Button „Weiter“ zur Bestellseite, auf der Sie Ihre Eingaben nochmals überprüfen und gegebenenfalls korrigieren können. Eine Korrektur ist auch durch das Betätigen des „Zurück“-Pfeils im Browser möglich. Durch Anklicken des Buttons „Jetzt zahlungspflichtig bestellen“ schließen Sie den Bestellvorgang ab.

3.2. Bestellabbruch
Der Bestellvorgang lässt sich jederzeit durch Schließen des Browsers abbrechen.

4. Widerrufsbelehrung

4.1. Widerrufsrecht. Konsumenten haben im Fernabsatz und bei außerhalb der Geschäftsräume geschlossenen Verträgen das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen den Vertrag zu widerrufen.

4.2. Widerrufsfrist. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage

im Falle eines Dienstleistungsvertrags ab dem Vertragsabschluss
bzw. im Falle eines Vertrages über die Lieferung von Waren ab dem Tag, an dem der Konsument oder ein von ihm benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen hat;
bzw. im Falle eines Vertrags über mehrere Waren, die der Konsument im Rahmen einer einheitlichen Bestellung bestellt hat und die getrennt geliefert werden, ab dem Tag an dem der Konsument oder ein von ihm benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen hat;
bzw. im Falle eines Vertrags über die Lieferung einer Ware in mehreren Teilsendungen oder Stücken, ab dem Tag, an dem der Konsument oder ein von ihm benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Teilsendung oder das letzte Stück in Besitz genommen hat;
bzw. im Falle eines Vertrags zur regelmäßigen Lieferung von Waren über einen festgelegten Zeitraum hinweg, ab dem Tag, an dem der Konsument oder ein von ihm benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die erste Ware in Besitz genommen hat.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Konsumenten die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

4.3. Erklärung des Widerrufs. Um das Widerrufsrecht auszuüben, müssen Konsumenten FELLHOF [Der Fellhof VertriebsGmbH, Eisenstraße 1, 5322 Hof bei Salzburg, office@fellhof.com] mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Fax oder E-Mail) über ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Konsumenten können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

4.4. Muster-Widerrufs-Formular.
Bitte über diesen Link zum Widerrufs-Formular - das Formular ausfüllen und zurücksenden, um den Vertrag zu widerrufen.

4.5. Folgen des Widerrufs. Wenn Konsumenten einen Vertrag widerrufen, hat FELLHOF alle Zahlungen, die FELLHOF vom Konsumenten erhalten hat, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass der Konsument eine andere Art der Lieferung als die von FELLHOF angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt hat), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über den Widerruf dieses Vertrags bei FELLHOF eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwendet FELLHOF dasselbe Zahlungsmittel, das der Konsument bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt hat, es sei denn, mit dem Konsumenten wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden dem Konsumenten wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Der Konsument hat die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem der Konsument FELLHOF über den Widerruf dieses Vertrags unterrichtet, an FELLHOF zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn der Konsument die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absendet.

FELLHOF kann die Rückzahlung verweigern, bis FELLHOF die Waren wieder zurückerhalten hat oder bis der Konsument den Nachweis erbracht hat, dass der Konsument die Waren zurückgesandt hat, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Der Konsument muss für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

4.6. Ausschluss des Widerrufsrechts. Der Verbraucher hat kein Widerrufsrecht bei Verträgen über:
Waren, die nach Kundenspezifikationen angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind.
Waren, die geliefert werden und aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder aus Hygienegründen nicht zur Rückgabe geeignet sind

4.7. Schlichtungsstelle. Wir verpflichten uns, in Streitfällen am Schlichtungsverfahren des Internet Ombudsmann teilzunehmen:
www.ombudsmann.at
Nähere Informationen zu den Verfahrensarten unter www.ombudsmann.at.

Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO: Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ finden.
Verbraucher haben die Möglichkeit, sich für die Beilegung ihrer Streitigkeiten an [Name, Anschrift, Webseite der Alternativen Streitbeilegungsstelle] zu wenden. Wir sind verpflichtet, an Verfahren zur Streitbeilegung
vor dieser Stelle teilzunehmen. Wir werden an einem solchen Verfahren teilnehmen.

Bei Fragen zur Streitschlichtung steht FELLHOF unter office@fellhof.com zur Verfügung.

5. Preise und Versandbedingungen

5.1 Es gelten die Preise, die zum Zeitpunkt der Bestellung auf den Internetseiten dargestellt wurden. Eine Korrektur offensichtlicher Irrtümer bleibt stierfelle.com.com jederzeit vorbehalten.

5.2 Verpackungs- und Versandkosten, die grundsätzlich der Kunde trägt, werden den Preisen hinzugerechnet.

5.3 Der Versand der Ware erfolgt grundsätzlich gegen Vorkasse, mittels Vorausüberweisung auf das dem Kunden rechtzeitig mitgeteilte Konto oder die gewählte Zahlungsvariante im Online Shop.

5.4 Die Ware wird ausschließlich als versichertes Paket geliefert. stierfelle.com.com behält sich die freie Wahl des Logistik-Partners vor.

6. Zahlung

Folgende Zahlungsmöglichkeiten stehen Ihnen frei von Zusatzkosten zur Verfügung:

  • Kreditkarte (MasterCard, Visa)
    Bei Zahlung per Kreditkarte erfolgt die Belastung noch am gleichen Tag. Bei der Kreditkartenzahlung gibt der Kunde folgende Daten an: Karteninhaber, Kartennummer, Kreditkartenunternehmen, Gültigkeitsdatum, CVV-Code. Die Daten werden per SSL-Verschlüsselung mit mindestens 128 Bit Schlüssel übertragen und sind somit für  Unbefugte nicht einsehbar.
  • Überweisung/Vorkasse
    Bei der Zahlungsart Überweisung hat der Kunde innerhalb einer Woche ab dem Zugang der Bestellbestätigung die Zahlung vorzunehmen. Die Lieferung erfolgt erst nach Zahlungseingang.
  • Sofortüberweisung
  • PayPal

 Zusatzkosten entstehen bei folgender Zahlungsart: 

  • Nachnahme (Nur nach Österreich möglich)  - Bei einer Zahlung per Nachnahme fallen zusätzliche Kosten in Höhe von 5 Euro an. Versandart vorrübergehend nicht möglich. 

7. Liefer- und Versandbedingungen

7.1 Der Versand der Ware erfolgt unverzüglich nach Eingang des vollständigen Kaufpreises zuzüglich etwaiger Liefer- und Versandkosten bei stierfelle.com.com.

7.2 Der Kunde versichert, die richtige und vollständige Lieferanschrift hinterlegt zu haben. Sollte es aufgrund fehlerhafter Adressdaten zu zusätzlichen Kosten bei der Versendung kommen - etwa erneut anfallende Versandkosten oder Kosten für Rücklastschriften -, so hat der Kunde diese zu ersetzen.

7.3 Erwirbt der Kunde in einem engen zeitlichen Zusammenhang mehrere Artikel, besteht die Möglichkeit des einheitlichen Versands, sofern der Kunde dies wünscht; ein Anspruch auf Vornahme eines solchen Versands besteht jedoch nicht.

7.4 Bei Unternehmern geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der Ware mit der Übergabe an diese selbst oder eine empfangsberechtigte Person, beim Versendungskauf mit der Auslieferung der Ware an eine geeignete Transportperson über. Bei Verbrauchern geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der Ware - auch beim Versendungskauf - mit der Übergabe der Kaufsache an den Kunden über. Der Übergabe steht es gleich, wenn der Kunde sich im Annahmeverzug befindet.

7.5 Sollten gelieferte Artikel offensichtliche Material- oder Herstellungsfehler aufweisen, wozu auch Transportschäden zählen, so reklamieren Sie bitte solche Fehler sofort gegenüber uns oder dem Mitarbeiter des Transportdienstleisters, der die Artikel anliefert. Die Versäumung dieser Rüge hat allerdings für Ihre gesetzlichen Ansprüche keine Konsequenzen.

7.6 Für Lieferungen außerhalb der EU können Sie die Zollkosten beim Zollamt erfragen.

8. Eigentumsvorbehalt

Stierfelle.com behält sich das Eigentum an aller Ware, die von ihm an einen Kunden ausgeliefert wird, bis zur endgültigen und vollständigen Zahlung der gelieferten Ware vor. Soweit stierfelle.com im Rahmen der Gewährleistung eine Ware austauscht, wird bereits heute vereinbart, dass das Eigentum an der auszutauschenden Ware wechselseitig in dem Zeitpunkt vom Kunden auf stierfelle.com bzw. umgekehrt übergeht, in dem einerseits stierfelle.com die Ware vom Kunden zurückgesandt bekommt bzw. der Kunde die Austauschlieferung von stierfelle.com erhält.

9. Gewährleistung

9.1 Unternehmer haben innerhalb von 2 (zwei) Wochen ab Empfang der Ware offensichtliche Mängel der Ware schriftlich oder in Textform gegenüber der stierfelle.com  anzuzeigen, andernfalls ist die Geltendmachung des Gewährleistungsrechts ausgeschlossen. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung der Mängelanzeige. Bei Unternehmern leistet die stierfelle.com für Mängel der Ware zunächst nach eigener Wahl Gewähr durch Nachbesserung oder Ersatzlieferung.

9.2 Die Verjährungsfrist für die Rechte eines Verbrauchers bei Mängeln an einer Sache beträgt 2 (zwei) Jahre, für die Rechte eines Unternehmers 1 (ein) Jahr - jeweils ab Ablieferung der Ware beim Kunden.

9.3 Angaben zur Funktion und Anwendung von Neu- und Gebrauchtware oder sonstige technische Auskünfte erteilt die stierfelle.com nach bestem Gewissen und aufgrund vorhandener Erfahrungen. Diese Angaben stellen jedoch grundsätzlich keine Beschaffenheitsgarantie für die Ware dar.

10. Haftung

Nach den gesetzlichen Bestimmungen haftet die stierfelle.com für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit sowie bei Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht (Kardinalpflicht). Die stierfelle.com haftet unter Begrenzung auf Ersatz des bei Vertragsschluss vorhersehbaren vertragstypischen Schadens für solche Schäden, die auf einer leicht fahrlässigen Verletzung von Kardinalpflichten durch sie oder eines ihrer gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Bei leicht fahrlässiger Verletzung von Nebenpflichten, die keine Kardinalpflichten sind, haftet die stierfelle.com nicht. Die Haftung für Schäden, die in den Schutzbereich einer von der stierfelle.com.com gegebenen Garantie oder Zusicherung fallen sowie die Haftung für Ansprüche aufgrund des Produkthaftungsgesetzes und Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit bleibt hiervon unberührt.

11. Sonstiges

11.1 stierfelle.com wird sämtliche datenschutzrechtlichen Erfordernisse, insbesondere die Vorgaben des Teledienstdatenschutzgesetzes, beachten.

11.2 Im Übrigen gelten die gesetzlichen Bestimmungen.

11.3 Bei Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen des Kaufvertrages oder dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen bleiben die übrigen Bestimmungen weiterhin wirksam. Im grenzüberschreitenden Lieferverkehr gilt österreichisches Recht.

11.4 Soweit der Kunde Kaufmann ist, gilt als Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis der Sitz von stierfelle.com.

 

Download AGB